Viele Kunden scheuen sich häufig noch davor, ihre klassischen Live-Veranstaltungkonzepte über Bord zu werfen. Dabei bieten digitale oder hybride Events wahnsinnig tolle und flexible Möglichkeiten. Aktuell ist in Zeiten großer Unsicherheit unsere geballte Beratungskompetenz gefragt. Wir zeigen unseren Kunden passgenaue Möglichkeiten, so dass ihre Veranstaltung auch als hybrides Event aufregend, emotional und hochprofessionell wird – und sein Geld wert ist!

Hybrides Event zu Zoom ist wie MP3 zu Kassette…

Die umfassenden Möglichkeiten von professionell konzipierten digitalen und hybriden Events sind für unsere Kunden ganz häufig noch komplettes Neuland. Viele sind bereits online-müde und satt von hakeligen Videokonferenzen. Viele warten bei der Planung von großen, wichtigen oder aufwändigen Events lieber ab.

Verständlich!

Aber Zoom-Veranstaltungen mit Streaming-Events zu vergleichen ist wie eine Musikkassette mit einem Song im MP3-Format gleichzusetzen…

Unser Anspruch – Stabilität und top Qualität

„Ach, da fließt mein ganzes Geld hin! Jetzt verstehe ich! Wow!“ war die verblüffte Reaktion eines CEO auf einem unserer Kundenevents in den letzten Wochen. Bis dahin ging er von einer normalen Zoom-Konferenz aus, zwar aufwendig mit 60 weltweiten Referenten, aber eben einfach Zoom.

Mit Blick auf die 2 Tonnen Technik im Raum und dem kompletten WebTV-Studio inklusive der Crew von Projektleiterin, Ablaufregie, Kameramänner, Tontechniker, Bildregie und Technikersetzten sich für ihn die Puzzle-Teile und die ganze Dimension seines hybriden Events vor Ort final zusammen.

Wie diesem CEO geht es vielen Kunden, die ein Angebot erstmalig einholen.  Sie sind oft verwundert, wozu es diesen ganzen „Aufwand“ überhaupt braucht. Sie denken, eine Kamera hinzustellen reicht doch. Um digitale Zuschauer jedoch bis zum Schluss gebannt vor dem Rechner zu halten müssen die gewünschten Inhalte, Programmbausteine, Redebeiträge an die Sehgewohnheiten der neuen Medien inhaltlich und dramaturgisch angepasst werden. Zur Aktivierung eines Publikums, dass zu Hause am Rechner zuschaut sollten abwechslungsreiche digitale Interaktionsmöglichkeiten angeboten und ein Gemeinschaftsgefühl über die Distanz hergestellt werden. Darüber hinaus sollte die Qualität des Streams stabil, sicher und in HD bei den Zuschauern ankommen. Virtuell ist anders als live, ja, aber es ist nicht billig! Ein technisch und dramaturgisch aufwändiges Event in WebTV-Qualität kann nie billig sein…

Hybrides Event – gute Beratung ist die halbe Miete

Wir können sehr gut nachvollziehen, dass Umdenken und Abweichen von den gewohnten Strukturen im ersten Moment schwerfällt und insbesondere zu den technischen Möglichkeiten und Voraussetzungen viele Unsicherheiten bestehen. Es ist uns daher ein großes Anliegen, unsere Kunden vor der Buchung Ihres hybriden Events intensiv und umfassend zu beraten.

Die ersten Kernfragen sollten bei der Planung eines digitalen oder hybriden Event sein:

Digitale Events sind dramaturgisch und technisch komplex – aber es lohnt sich!  Denn sie bieten reichlich Innovationspotential und vor allem – Durchführungssicherheit!

Mehr Infos zu hybriden Events findet ihr auch in unserem kostenlosen Whitepaper – hybrides Events.

Bleibt flexibel

Euer Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

30 Minuten digitale Events – das Praxishandbuch ist da!

5 Ideen für eine hybride Weihnachtsfeier

Hybride Charity-Gala – Erwartungen übertroffen!