Der hybride Events

BLOG

Hybrides Social Event zu Gunsten von Viva con Agua!

Über unser ver­rück­tes hybrides Social Event für Viva con Agua haben wir es mit ein­er Gemein­schaft­spro­duk­tion zwis­chen den Impul­spi­loten, dem H’UP Han­nover, Explo­sive, Thorsten Siev­ert und vie­len weit­eren Part­nern und Spon­soren geschafft, 55.000 Euro an Spenden für Wass­er-Pro­jek­te in Ugan­da zu gener­ieren. Dank der Tatkräfti­gen Unter­stützung von 22 Promis aus der Social Media Welt und der Enter­train­ment­branche, die um den FIFA21-Titel gezockt haben, klick­ten sich mehr als 230.000 Zuschauer in den Livestream und unter­stützten die Mis­son von Viva con Agua: “Water is a human right!” 

Der Kunde – Viva con Agua

Wass­er ist neben der Luft zum Atmen die Grund­lage allen Lebens und ein zen­trales Men­schen­recht. Viva con Agua ver­fol­gt als ALL PROFIT Organ­i­sa­tion (Non-Prof­it klingt so freud­los) die Vision, dass alle Men­schen Zugang zu sauberem Trinkwass­er, Hygie­n­eein­rich­tun­gen und san­itär­er Grund­ver­sorgung bekom­men.
Durch Aktio­nen voller Lebens­freude wer­den Gelder gesam­melt, die schließlich in WASH-Pro­jek­te in immer mehr Viva con Agua Län­dern fließen. WASH ste­ht für Wass­er, San­itär und Hygiene und verbessert so die Leben­sum­stände von vie­len Men­schen langfristig.

Das Ziel: Hybrides Social Event als E‑Sports-Turnier

Viva con Agua set­zt auf die uni­versellen Sprachen Musik, Kun­st und Sport, um Men­schen für sauberes Trinkwass­er zu aktivieren. Mit einem hybri­den E‑S­ports-Event soll über die Com­mu­ni­ty Spenden für eines der WASH-Pro­jek­te speziell in Ugan­da gener­iert wer­den. Dem Leit­bild von Viva con Agua fol­gend, soll es sich um ein Social Event han­deln, dass die Zuschauer in erster Lin­ie mit Spaß und Freude aktiviert, sich zu engagieren.

Die Durchführung

Über 20 bekan­nte Influ­encer, Musik­er und Come­di­ens trafen sich im H’Up in Han­nover, um den EA Sports FIFA 21 Pro zu ermit­teln. In der Vor­runde spiel­ten jew­eils 4 Teams par­al­lel an den einzel­nen Sta­tio­nen auf der großen Event­fläche im H‘Up. Diese wurde zusät­zlich zu den einzel­nen Match­points mit Sofas und ein­er Bar zum stilis­chen Hang­out für die Teil­nehmerIn­nen gestal­tet.
Der gesamte Esports-Event lief über vier Stun­den und fand in den größten dig­i­tal­en Sta­di­en der Welt statt. Alle Spiele wur­den live auf Twitch gestreamt. Jean­nine Michaelsen (Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt, Pro7) und Rob­by Hun­ke (Sportre­porter, Sport­stu­dio ZDF) mod­erierten gemein­sam durch den Abend.

Ergänzend gab es auf der Haupt­bühne Ein­blicke in die Arbeit von Viva con Agua und inter­ak­tive Ele­mente für die ZuscherIn­nen an den Bild­schir­men wie eine Medi­aWall, der Ein­satz ein­er Emo­tion-App und ein Gewinn­spiel.
Musikalis­che Unter­stützung wurde auf der 2. Bühne mit den Live-Acts Milky Chance, Roger Reck­less, Julius Chezame Treike und Aisha Vibes präsen­tiert.
Die ZuschauerIn­nen spende­ten ganz ein­fach über einen QR-Coden. Der entsprechende Coder wurde in den Stream einge­blendet. Die ZuschauerIn­nen scan­nten das Bild mit dem Mobil­tele­fon und kon­nten dann mit weni­gen Clicks spenden.

Hygienekonzept

Für das Hygien­ekonzept wurde eine Coro­na-Test­sta­tion im Ein­lass­bere­ich ein­gerichtet. Vor dem Betreten der Loca­tion wur­den alle Teil­nehmer, Pro­duk­tion­s­man­nschaft und Fremd­fir­men wie Cater­er getestet. Zusät­zlich bestand für alle Team­mit­glieder hin­ter der Kam­era eine Masken- und Abstand­spflicht. Von Seit­en der Loca­tion und des Cater­ing wur­den zusät­zliche beglei­t­ende Hygien­e­maß­nah­men wie regelmäßige Desin­fek­tion von Touch­points etc. durchgeführt.

Ergebnis

Das hybride Social Event erzielte eine Spenden­summe von 55.000,- Euro für den Ein­satz ein­er besseren Ver­sorgung mit sauberem Wass­er in Ugan­da. Darüber hin­aus gener­ierte das Event mit über 230.000 ZuschauerIn­nen eine große Reich­weite. Damit wurde die Bekan­ntheit und die Mis­sion von Viva con Agua, ins­beson­dere bei der anvisierten jün­geren Ziel­gruppe auf Twitch, weit­er erfol­gre­ich ausgebaut.

Bleibt flex­i­bel!

Euer Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten

bühne hybirdes Event der Impulspiloten

Diese Beiträge kön­nten Dir auch gefallen: 

7 Event­for­mate für die Zukunft

Emo­tion-App — unser eigenes Interaktions-Tool

Hybride Events als neues Marketing-Tool

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde übermittelt.