Der hybride Events

BLOG

Impulspiloten jetzt mit eigenem Interaktions-Tool!

Möglichst vielfältige Inter­ak­tio­nen sind für die Teil­nehmer von hybri­den Events ein­er der wichtig­sten Fak­toren für ein pos­i­tives Ver­anstal­tungser­leb­nis. Doch auch den Akteuren auf der Bühne oder im Stu­dio fällt es häu­fig schw­er, ohne die direk­ten Reak­tio­nen des Pub­likums vor Ort auszukom­men. Die Impul­spi­loten haben dafür ein eigenes, ein­fach zu bedi­enende und effek­tives Inter­ak­tions-Tool  entwick­elt, die gute Laune macht: Die Emo­tion-App.

Unmittelbare Reaktionen – direkt auf den Livestream

Mit diesem Inter­ak­tions-Tool ist es den Teil­nehmern eines hybri­den Events möglich, Emo­jis als per­sön­liche Reak­tion für alle sicht­bar direkt auf das Bild des Livestreams zu schick­en. Die Ein­bindung auf den Livestream erfol­gt in Echtzeit. Dementsprechend fluten umso mehr Emo­jis den Bild­schirm, je mehr Teil­nehmerIn­nen gle­ichzeit­ig reagieren. So bietet dieses Tool eine tolle Möglichkeit, ein all­ge­meines Stim­mungs­bild der Zuschauer abzu­bilden. Die Auswahl der Emo­jis reicht von Smi­leys, Herzen und Applaus-Sym­bol­en bis hin zu indi­vid­u­al­isierten Icons wie Kun­den­l­o­gos oder Event-Visuals.

Emotion-App — simple Bedienung

Die Emo­tion-App ist zu Gun­sten der ein­fachen Hand­habung für die Teil­nehmer im eigentlichen Sinne keine App, son­dern ein browser­basiertes Inter­ak­tions-Tool. Der Teil­nehmende gelangt über das scan­nen eines QR-Codes mit seinem Mobil­tele­fon direkt in der Funk­tion. Damit ent­fall­en unnötige tech­nis­che Hür­den wie Vor­ab-Dowloads oder App-Instal­la­tio­nen bei den Teilnehmenden.

Völlig flexibel mit der Two-Device Teilnahme

Während die Teil­nehmerIn­nen den Livestream bequem am Bild­schirm – oder im Ide­al­fall am Smart-TV anse­hen — kön­nen via Handy die gewün­scht­en Emo­jis auf den Stream geschickt wer­den.
Zusät­zlich kön­nen in dieser Funk­tion auch weit­ere Inter­ak­tion­s­möglichkeit­en wie Abfra­gen, Umfra­gen, Quizze und auch Chats freigeschal­tet wer­den. So kann der Stream ungestört ange­se­hen wer­den während alle dig­i­tal­en Beteili­gungsmöglichkeit­en gebün­delt über das Mobil­tele­fon erfol­gen.
Ergänzend ist die Emo­tion-App auch browser­basiert am Bild­schirm nutzbar.

Emotion-App: Interaktions-Tool JETZT ausprobieren!

Über DIESEN LINK kommst Du zu unser­er Demo­seite. Ein­fach den QR-Code scan­nen und Emo­jis auf den (inak­tiv­en) Stream schick­en. Es ist keine weit­ere Reg­istrierung für den (inak­tiv­en) Teil­nehmer-Chat nötig.

Viel Spaß – und bleibt flexibel!

Euer Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten 

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde übermittelt.